Paul1.jpg

KOLLEGEN (m/w/d)

GESUCHT!

Wir suchen Viehfahrer in Raesfeld für den Nahverkehr und

in Metelen für den Fernverkehr! 

TOP-NEWS

Pflanzenbau allgemein
Nach der Getreideernte ist das Zeitfenster für Tiefenlockerung und Kalkung am größten. Die Tiefenlockerung macht allerdings nur bei trockenen Bodenverhältnissen Sinn und auch nur dann, wenn man durch Rückverfestigung und anschließenden Lebendverbau (Zwischenfrucht) das Gefüge wieder stabilisiert. Das Kalken der Böden ist die beste Voraussetzung, um die in ihrer Struktur geschädigten Böden durch freies Kalzium wieder in einen fruchtbaren und befahrbaren Zustand zu bringen. Gleichzeitig ist ein ausgewogener PH-Wert der Grundstein für eine effiziente Düngung und damit für Ihren Ertrag. 

Hochsommer + Gewitter = Cercospora in Rüben
Die Rüben stehen verbreitet sehr gut. Diese hohe Ertragserwartung gilt es nun abzusichern, da durch die heißen Temperaturen Mitte Juni, gepaart mit strammen Niederschlägen und hoher Luftfeuchtigkeit, eine frühe Infektion zu erwarten ist. Die Inkubationszeit beträgt 220-280°C-Tage nach erfolgter Infektion. Somit müssen wir ab Anfang Juli mit der horizontalen Verbreitung des Pilzes (von Blatt zu Blatt) rechnen. Beginnend in Mulden oder angrenzend an Oberflächengewässern sowie Schattenlagen, wo sich Feuchtigkeit morgens länger halten kann, werden dann erste dunkelbraune Punkte mit rotbraunem Rand zu finden sein. Dadurch dass befallene Blätter immer absterben und folglich nur nicht befallene Blätter geschützt werden können, ist die Schadschwelle von 5% befallener Blätter verhältnismäßig gering. Ein früher Start der Fungizidspritzung ist also vorprogrammiert und sollte konsequent umgesetzt werden.
Die Agri V-Pflanzenbauberater haben wirkungsvolle Strategien für Sie erarbeitet.

 

Ernteerreichbarkeit
In der Getreideernte können Sie unsere Mitarbeiter tel. wie folgt erreichen: 

Asperden                02823/9349-2500   Kirchhellen                02045/9550-1200
Barlo                       02871/2704-3400   Louisendorf               02824/9248-2600
Burlo                       02862/9081-3100   Raesfeld                     02865/9576-1100
Dingden                    02852/9151-3800   Sonsbeck                   02838/9130-2300
Kamp-Lintfort          02842/9440-2410
        
Bei den Siloanlagen mit „Anrufumleitung“ werden Sie mit dem zuständigen Mitarbeiter direkt (auch privat) verbunden. Wenn Mailboxansage erfolgt, bitte besprechen und Ihren Namen mit Rufnummer hinterlassen. Sonst ist leider kein Rückruf möglich. Eine Getreideannahme wird in Südlohn in diesem Jahr nicht möglich sein, da die gesamte Hallenfläche von der NDM Naturwertstoffe GmbH benötigt wird. Gerne stehen wir Ihnen mit Logistik und/oder zwei schlagkräftigen Annahmen in Burlo zur Verfügung.

Getreideernte 2021
Nach drei extremen Dürrejahren können wir in diesem Jahr bei allen Kulturen eine gute, wahrscheinlich sogar sehr gute, Ernte erwarten. Durch die ausreichenden Regenfälle und die nicht zu hohen Temperaturen, wird auch der Erntestart in ein durschnittliches Zeitfenster fallen. Der sehr lebhafte Getreidehandel seit Herbst 2020, mit teils sehr attraktiven Vorkontraktmöglichkeiten für die Ernte 2021, hat auch zu einer großen Anzahl dieser Kontrakte geführt. Wir weisen an dieser Stelle höflich auf die Verbindlichkeit dieser Kontrakte und auf Ihre Lieferverpflichtung hin. Trotz der zu erwartenden hohen Erntemengen in Deutschland und Europa sind die Notierungen weiterhin hoch. Bis zum Einsetzen der hiesigen Ernte werden die weltweiten Ernte- und Verbrauchsschätzungen einen Erntepreis ableiten lassen. Wir werden während der Ernte mit marktgerechten und konstanten Preisen agieren. Marktschwankungen versuchen wir über Preisabsicherungmöglichkeiten an den Warenterminmärkten abzusichern. Falls Sie keine sofortige Abrechnung wünschen,  benötigen  wir zwingend innerhalb eines Tages nach Lieferung, Ihre Angaben zum gewünschten Abrechnungsmodell. 

Ohne weitere Angabe rechnen wir Ihr Getreide zum gültigen Erntepreis ab. 
Einlagerungsmodell:     
Lagerung bis max. 30.06.22; Lagerkosten 15,-€/to bis 31.12; Lagergeld ab Jan. 2,50 €/to, Teilerstattung bei Verkauf an Agri V.
Verzinsungsmodell:     
Festverkauf an die Agri V. Auszahlung des Getreidegeldes jederzeit möglich mit bis dahin attraktiver Verzinsung von ca. 1,7%.  

Spekulationsmodell:      Börsenbasierte Preisfindung mit täglicher Abrechnungsmöglichkeit;  
A-Konto-Zahlung zur Liquiditäts-bereitstellung, Spekulationszeitraum Nov.21- März 22 mit Vermarktungspflicht Jan. 22 - März 22. Zu den Modellen informieren Sie unsere Mitarbeiter gerne ausführlich. 
Annahmebedingungen Getreide: 
- bis 16,4% fallen keine Trocknungskosten an 
- 1% Abzug für Besatz und Atmungsverluste 
- Extreme Partien beurteilen wir über den objektiven Tischreiniger

 

PAMIRA  2021 – Ihre Agri V sammelt für Sie:
Schon jetzt weisen wir auf die Sammeltermine hin, an denen wir leere und saubere Pflanzenschutzkanister, von ihren Deckeln getrennt, mit Pamirazeichen annehmen. Die letztjährige Sammelquote war hervorragend – weiter so!
Dingden:        03.08.2021 – 04.08.2021
Südlohn:        24.08.2021
Raesfeld:        27.08.2021
Louisendorf:   13.09.2021 – 14.09.2021
Zusätzlich sind in unserem Gebiet Sammelstellen in Dorsten und Geldern für Sie eingerichtet (pamira.de). Eine rege Teilnahme bewahrt uns vor weiteren Auflagen.

LUST AUF ALLE NEWS?
Laden Sie sich unser aktuelles
Rundschreiben runter:
Shop_Button_Zeichenfläche_1.png
WIR SIND FÜR SIE DA!
RAIFFEISENMARKT.DE
Düngeerklärung
Download:

E-Mail-Adresse:    formular@agriv.de 

Faxnummer:         02838-9130-2350

 

 UNSER SERVICE

Logo_Final_weiß.png

MISCHFUTTER

VIEHVERMARKTUNG

PFLANZENBAU

SAATGUT

In unseren drei  hoch modernen Mischfutterwerken produzieren wir konventionelle Mischfutter für Schweine, Rinder, Geflügel und Pferde in höchster Qualität.

Wir unterstützen unsere Mitglieder und Kunden mit einer individuellen Vermarktung und einem tiergerechten Transport in Deutschland. 

Für sichere Erträge benötigt jede Kultur eine optimale Nährstoffversorgung.
Deshalb betreuen wir unsere Landwirte und deren Bestände.

Im Bereich der Saatgut-Veredelung setzen wir auf eine hochqualifizierte technische Ausstattung. Pro Jahr bearbeiten wir Saatgut für etwa 75.000 ha.

WETTERSTATIONEN

EINZELHANDEL

ENERGIE

LOGISTIK

Qualitativ hochwertige Waren unterstreichen unseren Anspruch, Fachmarkt für Haus, Tier, Garten und Reitsport zu sein. Ganz in Ihrer Nähe!

Unser Angebot an Brennstoffen umfasst Heizöl, Flüssiggas, Kohlen, Scheit- und Anmachholz, Holzpellets, Diesel, Ottokraftstoffe, LPG-Autogas und Schmierstoffe.

Pro Jahr bewegen wir über eine halbe Millionen Tonnen an flüssigen und festen Produkten. Unser Fuhrpark umfasst eine große Bandbreite an Fahrzeugen. Vom Silo-LKW bis zum Klein-Transporter.

Wirksamer Pflanzenschutz hängt stark vom Wetter ab.

Seit neuestem übernehmen 11 eigene Wetterstationen in unserem Geschäftsgebiet die wichtige Aufgabe der Beobachtung, Prognose und der Vorhersage.

 

RAIFFEISEN-

MÄRKTE

WIR SIND FÜR SIE DA.

Als direkter Nahversorger stehen wir Ihnen auch in besonderen Zeiten an unseren 10 Raiffeisen-Märkten zur Verfügung. Finden Sie eine Vielzahl an Artikeln rund um Haus-, Garten, Handwerksartikel, Arbeitskleidung sowie Heimtierbedarf und Reitsport.

Auf raiffeisenmarkt.de finden Sie die Artikel aus den monatlichen Raiffeisen-Prospekten und können hieraus eine Vielzahl an Artikeln von Zuhause aus bestellen und bequem nach Hause liefern lassen. 

 

 
grey-and-white-wolf-selective-focus-phot

WOLFSMANAGEMENT

JETZT 100% FÖRDERUNG VOM LAND SICHERN.

 

ÜBER UNS

Willkommen bei der Agri V Raiffeisen eG. Wir sind ein genossenschaftlich aufgestelltes Unternehmen nach dem Vorbild von Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen.

 

Die heutige Agri V Raiffeisen eG ist in 2009 durch eine Fusion von zwei Genossenschaften entstanden, die mit der Gründung schon über 100 Jahre ihren genossenschaftlichen Auftrag für ihre Mitglieder gelebt haben.

Agrar im Verbund ist die ausgeschriebene Form von Agri V und unser Programm. Aktuell wird unsere Genossenschaft im Verbund von rund 2.400 Mitgliedern im Münsterland und am Niederrhein getragen. 

Unser Auftrag ist die Versorgung der Landwirtschaft und die Vermarktung ihrer Produkte. So orientieren wir uns am Bedarf der Bevölkerung in den ländlichen Regionen und sind in unserem Sortiment entsprechend breit aufgestellt. Unseren insgesamt 32.000 Kunden bieten wir hochwertiges Mischfutter, alles rund um die Viehvermarktung, den Pflanzenbau, das Saatgut, sowie Produkte und Dienstleistungen im Bereich Energie, Tankstellen und Baustoffe.

Ein passendes Einzelhandels-Sortiment in zehn Raiffeisen-Märkten runden unser bedarfsgerechtes Angebot für Haus, Tier, Garten und Reitsport ab.

Die Fachkompetenz unserer insgesamt 260 Mitarbeiter, macht uns zum starken Marktpartner auch über die ländliche Region hinaus. Dabei können wir auf eine lange Erfahrung zurückblicken: In der Mischfutterproduktion sind wir beispielsweise seit 1960 aktiv, das Viehgeschäft kam in den 1980er Jahren dazu.

Das Raiffeisen-Prinzip "Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele", prägt unser Leitbild und unser Verständnis und steht für die christlichen, demokratischen genossenschaftlichen Werte

- jeden Tag.

 

 

VORSTAND

UND GREMIEN

Der Vorstand leitet zusammen mit dem Geschäftsführenden Vorstand die Agri V Raiffeisen eG als Konzern.

Ihm gehören neben dem Hauptamt, insgesamt sechs ehrenamtliche Mitglieder an.

Der Aufsichtsrat der Agri V Raiffeisen eG berät den Vorstand und überwacht dessen Geschäftsführung. Dem Aufsichtsrat gehören 12 Mitglieder aus den verschiedensten Regionen unseres Geschäftsgebietes an.

 
Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen

Veranstaltungen

 
 

KONTAKTIEREN

SIE UNS

 

Tel. 02862 9081 3100

Fax. 02862 9081 3191

Lagerstraße 5, 
46325 Borken-Burlo

Hier geht es zu unseren Fachberatern!

BESUCHEN
SIE UNS

 

Montag - Freitag   8.00 - 12.00 Uhr

                              13.00 - 17.00 Uhr

Samstag                 8.00 - 12.00 Uhr

 

ABONNIEREN

SIE UNS

 

Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie noch ihre E-Mail Adresse.