SITUATION ZUM CORONAVIRUS

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten zum Virus mit Auswirkungen auf die Agri V Raiffeisen eG
Stand: 24.03.2020

Sehr geehrte Mitglieder,

sehr geehrte Kundschaft und Kollegen/innen,

die aktuellen Entwicklungen bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus, als auch die behördlich verordneten Maßnahmen, zwingen nicht nur unsere Genossenschaft Kontaktpunkte möglichst zu reduzieren. Unser oberstes Ziel ist neben dem Schutz der bei uns arbeitenden Menschen, die Erhaltung unserer Futtermittelproduktion und die Versorgung unserer Mitglieder und Kunden mit den benötigten Waren – sofern verfügbar. Aus diesem Grund haben wir uns mit heutigem Datum zu teilweise drastischen Maßnahmen entschieden, die wir Ihnen nachfolgend erläutern möchten:


•In jeder unserer 14 Geschäftsstellen haben wir jeweils einige Mitarbeiter/Innen vorsorglich nach Hause geschickt.

Sollte das aktuell arbeitende Personal ausfallen,werden die „Heimarbeiter“ nachrücken.

•Alle Außendienstmitarbeiter (Futter, Vieh, Pflanze) kommen nur noch nach vorheriger telefonischer Abstimmung zu Ihnen auf den Hof.

•Sämtliche Abteilungen (z.B. Buchhaltung, Optimierung, EDV/IT etc.) haben wir auf die Geschäftsstellen verteilt bzw. arbeiten im Homeoffice.

•Alle Fahrer (eigene Mitarbeiter und Fremdspediteure), dürfen nicht mehr unsere Bürogebäude betreten. Der Austausch von Papieren erfolgt außerhalb der Gebäude.

•Sollten unsere Vorkehrungen nicht ausreichend genug sein, werden wir im nächsten Schritt einzelne Geschäftsstellen schließen, umso den Geschäftsbetrieb von zentral gelegenen Standorten aufrecht zu erhalten.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen uns genau zum Startbeginn der Dünger und Pflanzenschutzsaison. Wir bitten Sie hier um eine vorausschauende Planung und Bestellung Ihrer Pflanzenschutzmittel, weil sich trotz rechtzeitiger Bestellungen schon Engpässe abzeichnen. Nehmen Sie bitte mit unseren Mitarbeitern vor Ort Kontakt auf, um Ihre Pflanzenbaustrategien zu besprechen. Unsere Einzelhandelsgeschäfte (Raiffeisen-/Getränkemärkte) bleiben auf Wunsch der Behörden zur Nahversorgung von Menschen und Tieren neben Banken, Apotheken geöffnet. Auch hier gilt insbesondere durch den engen Kundenkontakt, dass wir unser Personal mit einigen Maßnahmen gesund durch den Ausnahmezustand begleiten. Sollten Sie in häuslicher Quarantäne an Ihr Zuhause gebunden sein, liefern wir Ihnen gerne sämtliche Waren aus unserem gesamten Sortiment frei Haus. Dieses Anschreiben wurde mit heutigem Wissen erstellt. Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir Sie umgehend darüber informieren. Unser schnellster Info-Kanal ist übrigens das Notify (früher WhatsApp-Broadcast). Nähere Informationen zur Installation der App finden Sie auf unserer Homepage agriv.de. Aktuelle Informationen zur Corona-Situation bei der Agri V erhalten Sie ebenfalls zusätzlich auf unserer Homepage. Schon heute bitten wir um Nachsicht, wenn wir Sie in den nächsten Wochen nicht immer so prompt bedienen können, wie Sie es von uns gewohnt sind.

Bleiben Sie gesund

Ihre Agri V Raiffeisen eG

....für unser aller Schutz!

Um den Schutz unserer Kundschaft sowie unserer Mitarbeiter zu gewährleisten, haben wir nun auf unseren Geschäftsstellen sogenannte "Schutzzonen" eingerichtet. Die Schutzzonen auf den Theken, sowie Markierungen auf den Böden, dienen zum einhalten von Mindestabständen zwischen Mitarbeiter und Kunde. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelles Schreiben der drv zur flächendeckenden Versorgungssicherung
** ABGESAGT! Frühlingsaktion in Sonsbeck **
 
Aufgrund der verschärften Situation in Sonsbeck, sehen wir uns leider gezwungen unsere Frühlingsaktion, im Raiffeisen-Markt Sonsbeck am 28.März 2020, abzusagen. Das gesundheitliche Wohl unserer Kunden und Mitarbeiter steht immer im Vordergrund. Wir bitten um Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund, Ihr Raiffeisen-Markt Team Sonsbeck.
Wir bleiben für Sie da!
Liebe Raiffeisen-Kundinnen und -Kunden, 
gemäß des Beschlusses der Bundesregierung bleibt unser Raiffeisen-Markt weiterhin für Sie geöffnet.
Um Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, bitten wir Sie, die amtlichen Auflagen zur Hygiene zu befolgen. Dazu zählen das regelmäßige Händewaschen und die Einhaltung eines Abstandes von mindestens 1,5 Metern von Mensch zu Mensch. Daher müssen wir auch dichte Warteschlangen vor unseren Geschäften und im Verkaufsbereich vermeiden. Bitte haben Sie Verständnis für unsere Einlass- und Abstandsvorkehrungen. Auch wenn es dadurch zu etwas längeren Wartezeiten kommt, dienen die Maßnahmen Ihrem Schutz und dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die täglich für Sie im Einsatz bleiben werden. Bitte bezahlen Sie nach Möglichkeit bargeldlos oder legen Sie Ihr Bargeld auf den Kassentisch.
Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Ihre Raiffeisen-Märkte der Agri V Raiffeisen eG