< Weniger Werbung mit Schweinefleisch
27.06.18 14:00 Alter: 144 days
Kategorie: genotopnews, Aktuelles

AgriV Raiffeisen eG 26/2018


Top informiert mit dem Agri V Broadcast
Jetzt anmelden und aktuelle News über WhatsApp erhalten. Weitere Informationen hier.

Verbot der Neonicotinoide   Imidacloprid / Chlothianidin / Thiamethoxam !
In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die aktuelle Information der LWK mit folgendem Inhalt:
Mit drei Durchführungsverordnungen hat die EU-Kommission die drei Wirkstoffe Imidacloprid, Chlothianidin, Thiamethoxam zum 19.09.2018 für Freilandanwendungen verboten. Die Verordnungen sind in allen Teilen verbindlich und gelten unmittelbar in allen Mitgliedsstaaten. Wenn ein Mitgliedsstaat eine Aufbrauchfrist einräumt, muss diese Aufbrauchfrist spätestens am 19.12.2018 enden. Für Deutschland liegt diesbezüglich zurzeit noch keine Entscheidung vor. In Kartoffeln fallen unter diese Verordnung Monceren G, Dantop und Actara. Die genannten Produkte sollten daher bis zum 19.09.2018 aufgebraucht werden.
Quelle: Info Kartoffeln-Nr.28 vom 22.06.2018 ( Seite 3 )

Zwischenfrucht - Balsam für den Boden… !
Achten Sie beim Kauf von Zwischenfrüchten bitte nicht nur auf den Hektarpreis, denn den kann man sich schnell durch zu geringe Aussaatstärke schön rechnen. Am Ende stehen geringe Hektarkosten einem verunkrauteten Acker gegenüber auf dem sich keine Schattengare bilden kann. Wesentliche Aufgaben der Zwischenfrucht wie die Stabilisierung der Bodenstruktur und die Versorgung des Bodenlebens werden nicht erfüllt.
Zwischenfruchtanbau verursacht nicht nur Kosten. Es ist die Gelegenheit Ihren Boden für gute Leistung fit zu machen. Für folgende Fruchtfolgen stehen Ihnen bei uns greeningfähige Zwischenfruchtmischungen zur Verfügung:
Mais – Getreide : günstig
Kartoffel : gegen Kartoffelzystennematoden
Rüben : gegen Rübenzystennematoden
Raps: kruziferenfrei
Futterbau : Grasmischung nach Mais mit hohem Ertrag bei Nutzung nach dem 15.02.2019
Wir haben für Sie, wie gewohnt, auch Einzelkomponenten für Sie am Lager. Mischungen zur Förderung des Bodenlebens und des Humusgehaltes zeichnen sich dadurch aus, dass sie verschiedene Wurzelhorizonte besiedeln und dadurch die Bodenfruchtbarkeit fördern. Von Alexandrinerklee bis Zuckerhirse sind uns all Ihre Wünsche willkommen.

Kalk ist nicht alles, aber ohne Kalk ist alles nichts!
Der optimale pH-Wert hat einen entscheidenden Einfluss auf die Verfügbarkeit der Nährstoffe. Eine Erhaltungskalkung verbessert die Pflanzenverfügbarkeit der Mikro- und Makro-Nährstoffe und erhält die Bodenstruktur. Nutzen Sie jetzt unser breites Sortiment an Qualitätskalken, ab Lager oder frei Hof/Feld gekippt/geblasen, und erfragen Sie unsere wettbewerbsfähigen Preise. Wir bieten Ihnen hochwirksame Kalke mit einem hohen Anteil an Kieselsäuren, die für die Pflanzengesundheit wichtig sind, die Phosphatverfügbarkeit erhöhen und die Krümelstruktur verbessern.

PAMIRA 2017 – die Agri V sammelt für Sie!
Schon jetzt weisen wir auf die Sammeltermine hin, an denen wir leere und saubere Pflanzenschutzkanister, von ihren Deckeln getrennt, mit dem Pamirazeichen annehmen. Zusätzlich zum bestehenden Netzwerk, haben wir eine neue Sammelstelle in Louisendorf eingerichtet. Dingden: 09.08.17 – 10.08.17
Louisendorf: 06.09.18
Raesfeld: 28.08.18
Südlohn: geplant 3-4. Augustwoche - Termin folgt

Crystaly Sommer-Aktion 11+1
Weitere Informationen finden sie hier