< Vorbereitungen für den "Ernstfall Afrikanische Schweinepest" laufen
11.10.17 14:00 Alter: 9 days
Kategorie: genotopnews, Aktuelles

AgriV Raiffeisen eG 41/2017


Getränkemarkt Kirchhellen
Seit Montag, 02. Oktober, läuft der Getränkeverkauf in Kirchhellen in unserem neuen Getränkezelt vor Ort. Kommen Sie uns besuchen.

Vollsperrung der Triftstraße in Goch-Asperden
Aufgrund von Straßenarbeiten ist die Triftstraße in Asperden vom 25.09.-24.11.2017 gesperrt. Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt ist Anliegerverkehr gestattet, wobei allerdings baubedingte Behinderungen mit eventuellen Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen. Die Geschäftsstelle Goch-Asperden ist somit  weiterhin für Sie erreichbar.

Jetzt Düngebedarfsermittlung erstellen! (CC relevant!!!)
In diesem Herbst muss erstmals eine Düngebedarfsermittlung auf Ackerland für Stickstoff erfolgen. Grünland ist in 2017 noch davon ausgenommen, ab 2018 aber ebenfalls verpflichtend. Eine vereinfachte Bedarfsermittlung nach der Hauptfruchternte (NUR für Winterraps, Zwischenfrüchte vor Sommerungen, Feldgras ohne Herbstnutzung und Wintergerste nach Getreidevorfrucht) sowie eine für Zweitfrüchte mit Ernte 2017 werden von Ihrer Agri V für Sie bereitgestellt. Gerne können wir Ihnen die passenden Formblätter an die Hand geben und Hilfestellung leisten. Melden Sie sich bei Ihrem Pflanzenbauberater oder an Ihrer Geschäftsstelle.
Übrigens: Mit Acker24 lässt sich die Herbstdüngung sehr bequem dokumentieren.

Neue Düngeverordnung – was gilt es jetzt schon zu beachten?
Bei der Düngung mit Gülle, Mist und Gärrest ist an Gewässern ohne „Grenzstreueinrichtung“ z. B. bei Pendelverteilern oder Pralltellern ein Abstand von 4 m einzuhalten (wenn Arbeitsbreite = Gerätebreite – nur 1 m Abstand). Es wird grundsätzlich unterschieden zwischen Zweitfrüchten (z.B. Sommergetreide und Feldgras) und Zwischenfrüchten (z.B. Senf, Ölrettich und Mischungen für Greening, etc. ohne Herbstnutzung). Zweitfrüchte unterliegen nicht der 30/60 Regelung wie die Zwischenfrüchte. Sie können je nach Ertrag und Häufigkeit der Nutzung mit 60-110 kg Gesamt-N gedüngt werden. Bei Rindergülle und Gärrest errechnet sich der Ammoniumgehalt aus 50 % des Gesamtstickstoffs. Bei Schweinegülle wird 60 %, bei Festmist von Huf- und Klauentieren 25 % angenommen.

Neues von Acker24
Acker24 ist eine günstige Ackerschlagkartei, mit der Sie z. B. die Planung und Dokumentation von Pflanzenschutz und Düngung sowohl zu Hause(PC) oder auf dem Trecker (Tablet oder Handy) erledigen können. Zukünftig sind Sie in der Lage Ihre eigene, unabhängige Stoffstrombilanz zu erstellen. Lohnunternehmen, welche auch Acker24 nutzen, können erledigte Maßnahmen direkt in Ihrer Ackerschlagkartei dokumentieren. Doppelte Arbeit wird so vermieden. Das spart Zeit und Geld. Möchten Sie die Dokumentation abgeben? Auch daran ist gedacht – das werden wir für Sie erledigen können.
Acker24 – jetzt kostenlos bis zum 31.12.2017 testen!

ProCorn = Die Wurzel macht den Unterschied
Mit ProCorn vergrößern wir den Wurzelballen, der insbesondere in witterungsbedingten Stresssituationen eine bessere Wasser- und Nährstoffaufnahme ermöglicht. Zusätzlich wird mehr Wurzelsäure gebildet, die sich insbesondere positiv auf den P-Aufschluss / P-Nutzung der festgelegten Phosphate im Boden auswirkt. Getreide-Saatgut mit ProCorn erhalten Sie bei uns in 500 kg-Big-Bag´s und Saat-Mais in handelsüblichen Packs. Für weitere Informationen hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren Agri V – Berater.

Wintersaatgetreide
Falls noch nicht geschehen, melden Sie uns bitte schnellstmöglich Ihren Bedarf - einige Sorten sind bereits ausverkauft gemeldet!

Agritechnika 2017
Die AgriV bietet dieses Jahr keine gemeinsame Fahrt zur Agritechnika an. Interessierte Kunden können sich bei der Agravis Technik Borken melden. Anmeldungen unter 02861/92615. Dort werden gemeinsame Fahrten angeboten:
Dienstag, 14. November, Abfahrt ab Kirchhellen
Donnerstag, 16. November, Abfahrt ab Borken

Unsere neue Silofolie: Silo2Block
Eine Folie löst drei Aufgaben:
• elastisch und anschmiegsam wie eine Unterziehfolie
• tritt- und reißfester als eine „dicke Silofolie“
• 10-fache Gasdichte der DLG Norm!
Breiten: 6 m, 8 m, 10 m, 12 m, 14 m, 16 m, 18 m und 20 m
Längen: 50 m , 200 m und 400 m
NEU: 28 x 400 m, 36 x 300 m

Das „BestCorn-NPX-IDEAL-Konzept“ …wird nun Programm!
Die steigende Nachfrage nach stark nährstoffangepassten Schweinefuttern, setzen wir ab sofort in unseren Futterlinien BestCorn-PROFIT, -GARANT und SPRINT um. Hiermit erfüllen Sie dann die aktuellen Anforderungen der Dünge-VO zur stark nährstoffangepassten Fütterung. Mit transparenten Phasenbezeichnungen für die Mast und dem entsprechenden Hinweis auf den Deklarationen und Rechnungen ist dies auf einen Blick zu erkennen. Optionale Module zur Fundamentunterstützung, zur Vitalisierung in Belastungsphasen oder zur Förderung einer optimalen Darmgesundheit runden das Programm ab. Auf zwei Einführungsveranstaltungen konnten wir Ihnen dies Ende Juni bereits vorstellen. Hiermit tragen wir zu einer nachhaltigen Schweinehaltung in unserer Region bei. Das „BestCorn-NPX-IDEAL-Konzept“ - „Konzepte, die wirken!“

Biogas-Entschwefelung, wir helfen weiter:

uwe.wilms@terragie.de 0172/4506540
jan.maas@terragie.de 0174/3267606

Wir liefern die Energie, die Sie brauchen!
Diesel / Heizöl / Propangas / Festbrennstoffe / LandGas / LandStrom
Ihr zuverlässiger Partner mit kostenloser Bestellhotline 0800 / 12 18 650

Beratung für Pferdehalter
Für die Außendienst-Beratung „Alles rund um‘s Pferd“ nehmen Sie gerne Kontakt zu Jörg Zahn auf: joerg.zahn@agriv.de, 0172 2149076

Stresan Reitsand – Kirchhellener Sand
Dieser Premium Reitsand bietet alle wichtigen Eigenschaften, die einen exzellenten Reitsand ausmachen:
Elastizität, Trittsicherheit, Stabilität und geringe Staubentwicklung.
Für weitere Fragen stehen Ihnen Gregor Schmitz ( gregor.schmitz@agriv.de | Tel. 02841 88046-2710 ) und Jörg Zahn ( joerg.zahn@agriv.de | Tel. 0172-2149076 ) zur Verfügung.

Aus der Baustoff-Abteilung:
Pflastersteine von allen namenhaften Herstellern (RedSun, Feiter, Berding, Kann, Böcke)
Doppelstabmattenzäune und Tore in RAL 6005 grün und RAL 7016 anthrazit zu interessanten Preisen
Mit der Firma Botament bieten wir Systemlösungen für die Landwirtschaft an:
Für die Bereiche Futtertischsanierung
sowie auch für Ausbesserungsarbeiten an Güllebehältern, Fahrsiloanalgen, Melkständen, Spaltenböden und Rinnen.
Bei Fragen steht Ihnen Gregor Schmitz (gregor.schmitz@agriv.de | Tel. 02841 88046-2710) zur Verfügung.